Mini-Facelift in Hamburg

Bei einem Mini-Facelift handelt es sich um ein mittleres Facelift, das vor allem die Straffung der Wangen- und Kieferpartie vorsieht. Es eignet sich vor allem für leichte bis mittlere Hauterschlaffungen.

Der Ablauf beim Mini-Facelift in Hamburg ähnelt einem großen Facelift. Der Eingriff nimmt etwa 2 Stunden in Anspruch und kann sowohl ambulant unter örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt werden.

Die Vorteile eines Mini-Facelifts auf einen Blick:

  • Kleinere Schnittführung und somit kleinere Narben
  • Kürzere Eingriffsdauer
  • Geringe Schwellungen
  • Schnellere Wundheilung

Mini-Facelift in Hamburg: Alle Fakten auf einen Blick

Wir haben Ihnen die wichtigsten Fakten einer Faltenbehandlung durch ein Mini-Facelift in unserer Praxis in Hamburg nochmal auf einen Blick zusammengestellt:

Eingriffsdauer:
ca. 2 Stunden
Praxisaufenthalt:
ambulant
Narkose:
örtliche Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Nachbehandlung:
Fäden ziehen nach ca. 8 – 10 Tagen
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 2 Wochen

Sie möchten mehr zum Thema Mini-Facelift in Hamburg erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis unter 040 – 89 25 60. Gemeinsam finden wir die bestmögliche Lösung, um Ihnen zu einem jungen Aussehen zu verhelfen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen