Lipom-Entfernung in Hamburg

Als Lipome bezeichnet man örtlich begrenzte, meist weiche, knotenförmige Fettansammlungen unter der Haut. Sie entstehen unabhängig vom Körpergewicht aus unbekannten Gründen und siedeln sich vereinzelt oder auch zahlreich verteilt direkt unter der Hautoberfläche, meist an Armen, Oberschenkeln oder auch am Rücken, an.

Lipome sind meist ungefährlich, werden jedoch häufig als ästhetisch störend empfunden. Sie können, je nach Anzahl, Größe und Beschaffenheit, entweder chirurgisch oder mittels Fettabsaugung entfernt werden.

Lipom-Entfernung in Hamburg: Alle Fakten auf einen Blick

Wir haben Ihnen die wichtigsten Fakten einer Lipom-Entfernung in unserer Praxis nochmal auf einen Blick zusammengestellt:

Eingriffsdauer:
1 – 2 Stunden, je nach Befund
Praxisaufenthalt:
ambulant, auf Wunsch stationär
Narkose:
örtliche Betäubung, auf Wunsch Vollnarkose
Schonzeit:
1 – 2 Tage, 4 – 6 Wochen kein Sport
Gesellschaftsfähig:
nach 1 – 2 Tagen

Sie leiden unter einem oder mehrerer sogenannter Fettknoten und möchten persönlich über die Möglichkeiten der Entfernung eines Lipoms in Hamburg beraten werden? Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis unter 040 – 89 25 60. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen