Kryolipolyse in Hamburg

Schönheitschirurg HamburgViele Menschen haben mit Problemzonen oder kleinen Fettpolstern zu kämpfen, die trotz Diät oder ausreichend Sport einfach nicht verschwinden wollen. Möchten auch Sie endlich überschüssige Fettdepots loswerden, aber ein chirurgischer Eingriff kommt für Sie nicht in Frage? Wir haben die Lösung: Kryolipolyse!

Als Kryolipolyse bezeichnet man ein modernes und effektives Verfahren, das eine sanfte Fettreduktion durch Kälte ermöglicht – ganz ohne Messer oder Skalpell.

Wie funktioniert die Kryolipolyse?

Die Fettzellen des Körpers reagieren von Natur aus sehr empfindlich auf Kälte. Werden diese einer direkten Kühlung ausgesetzt, können sie kontrolliert zerstört werden. Das dabei freigesetzte Fett wird anschließend über Stoffwechselprozesse aus dem Körper abtransportiert.

Die Kryolipolyse in Hamburg macht sich also die naturgegebene Reaktion unseres Körpers zunutze, um störende Fettpolster durch Kälte zu reduzieren.

Wie läuft eine Kryolipolyse-Behandlung ab?

Kryolipolyse HamburgEine Kryolipolyse –Behandlung wird mit einem Applikator durchgeführt, der das zu behandelnde Fettgewebe durch ein sanftes Vakuum zwischen zwei Kühl-Paneelen einzieht. Auf diese Weise wird das Fettgewebe vom restlichen Gewebe isoliert und eine gezielte Kühlung ermöglicht.

Das Fettgewebe wird im Applikator für ca. 60 Minuten auf eine Temperatur zwischen -2 bis -8 Grad heruntergekühlt. Die körpereigenen Mechanismen erkennen daraufhin die geschädigten Fettzellen und bauen diese in den folgenden Wochen und Monaten langsam ab.

Die ersten sichtbaren Ergebnisse einer Kryolipolyse-Behandlung sind in der Regel nach 4 – 8 Wochen zu erkennen. Da allerdings nicht sicher prognostiziert werden kann, wie viel Fett in Folge einer Kryolipolyse abgebaut werden kann, fallen die Ergebnisse von Person zu Person unterschiedlich aus.

Anwendungsgebiete einer Kryolipolyse

Mit dem Kryolipolyse-Applikator können Körperareale mit einer Größe von maximal 23 x 12 cm behandelt werden. Ist das zu behandelnde Areal größer, muss es in mehrere Behandlungsabschnitte unterteilt und der Applikator mehrmals angesetzt werden.

Folgende Problemzonen können mit Hilfe einer Kryolipolyse in Hamburg behandelt werden:koerper_pfeile

  • Bauch
  • Doppelkinn
  • Hüften
  • Knie
  • Männliche Fettbrust
  • Oberschenkel
  • Oberarme
  • Po
  • Rücken
  • Taille

Für bestmögliche Ergebnisse sollten pro Behandlungsareal mindestens 2-3 Kryolipolyse –Sitzungen in einem Abstand von einem Monat in Anspruch genommen werden.

Kryolipolyse in Hamburg: Alle Fakten auf einen Blick

Wir haben Ihnen die wichtigsten Fakten einer Kryolipolyse-Behandlung in unserer Praxis nochmal auf einen Blick zusammengestellt:

Eingriffsdauer:
ca. 60 Minuten
Praxisaufenthalt:
ambulant
Narkose:
ohne Betäubung
Gesellschaftsfähig/Sport:
keine Ausfallzeiten

Sie möchten mehr über das Verfahren der Kryolipolyse in Hamburg erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin in unter 040 – 89 25 60. Wir beraten Sie gerne persönlich und verbindlich in unserer Praxis für plastische & ästhetische Chirurgie.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen